10% Neukundenrabatt: felifine10
INFO-HOTLINE: +49 (0) 9173 / 79 44 2 270
  • Kostenloser Versand ab 24,99€

Kostenloser Versand ab 24,99€

  • Kostenloser Versand ab einem Wareneinkaufswert von 24,99€!
  • Standard-Versandtage: Montag bis Mittwoch
    • Bestellungen bis 10 Uhr an Standard-Versandtagen werden noch an dem jeweiligen Versandtag verschickt. 
    • Bei Standard-Versand-Bestellungen von Mittwoch, 10 Uhr bis Sonntag, 24 Uhr erfolgt der Versand der Ware am darauf folgenden Montag. Somit wird sichergestellt, dass die Kühlkette am Wochenende nicht unterbrochen wird.
  • Keine Garantie auf gefrorenen Zustand der Ware & Zustellung innerhalb von 24 Stunden. Dies ist nur im DPD-Garantie-Versand per Express gewährleistet. 

Warum frisst meine Katze auf einmal so viel?

Warum frisst meine Katze auf einmal so viel?

In unserer Fütterungsberatung sprechen wir immer wieder mit Katzenhaltern, die sich besorgt fragen, warum ihre Katze auf einmal so viel frisst, sobald es kalt wird. Ist sie etwa krank?

Nein – vernünftig! Gerade Freigänger brauchen bei kalter Witterung einfach mehr Energie, um ihre Körpertemperatur zu halten. Aber auch Katzen, die einen Teil des Tages im Haus verbringen, passen ihren Energiebedarf an.

Ist das auch erwiesen?

In einer 2014 veröffentlichten Studie aus Frankreich wurde die Nahrungsaufnahme von 38 Katzen verschiedener Rassen über vier Jahre untersucht. Die Katzen wurden ad libitum gefüttert, konnten also immer fressen, so viel sie wollten. Die tägliche Futteraufnahme und das Gewicht jeder einzelnen Katze wurden genau dokumentiert.

Dabei stellten die Wissenschaftler fest, dass die Katzen im Spätherbst und Winter bedeutend mehr fraßen als sonst. Und zwar alle, ob sie Zugang zum Freigehege hatten oder nur drin bleiben mussten, ob sie kastriert waren oder nicht etc. Dabei veränderte sich aber nicht ihr Körpergewicht! Die Katzen haben die vermehrte Energie also für die Thermogenese verbraucht – für die Bildung von Wärme durch Stoffwechsel-Aktivität.

Energiebedarf

Katzen decken ihren Energiebedarf zu einem großen Teil aus Fett. Es liefert ihnen doppelt so viel Energie wie die gleiche Menge Proteine. Zudem müssen sie Fettsäuren wie Linolsäure, die ihr Stoffwechsel nicht selbst herstellen kann, über ihr Futter aufnehmen.

Natürlich hat nicht allein die Temperatur Einfluss auf den Energiebedarf. Faktoren wie Stress, Erkrankungen oder Aktivität spielen auch eine Rolle. Aber keine so große, wie man bisher dachte. Die verlängerten Aktivitätsphasen während des Sommers führten in dieser langfristigen Studie nicht dazu, dass die Katzen im Sommer mehr fraßen – im Gegenteil.

Fazit

Es ist ganz normal, dass Katzen im Winter mehr fressen! Sie brauchen die zusätzliche Energie für die Thermoregulation, setzen die höhere Energiemenge also in Körperwärme um. Solange Ihre Katze hochwertiges Futter bekommt und nicht an Gewicht zunimmt, geben Sie ihr ruhig ihre „Heizzulage“. Achten Sie auf die Versorgung mit guten Fetten, etwa über Enten- oder Lachsfleisch und hochwertige Öle.

#FeliFine ... Köstliches für Katzen!

 

Quelle: Serisier, S. et al. (2014) Seasonal Variation in the Voluntary Food Intake of Domesticated Cats (Felis Catus). PLOS ONE 9(4): e96071. https://doi.org/10.1371/journal.pone.0096071

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Katze frisst iel mehr

    Vielen Dank ich bin froh, dass ich gefragt habe. Ihre Antwort ist ja logisch, es ist doch so sehr kalt geworden. Sie braucht und erhält gerne von mir ihre „Heizzulage“

Passende Artikel
FeliFine BARF Komplettmenüs für Katzen - Testpakete mit 5 verschiedenen Menüs FeliFine Starterpaket Menü - 5x480g
Inhalt 5 Stück (3,00 € * / 1 Stück)
14,99 € * 26,45 € *
TIPP!
FeliFine BARF Komlettmenüs für junge Katzen  und Kitten - Vorrats- und Testpaket FeliFine Starterpaket Kitten Menü - 5x480g
Inhalt 5 Stück (3,00 € * / 1 Stück)
14,99 € * 26,45 € *